Cassandras Kopfkino
GESTÄNDNIS
cassandra, Montag, 18. Juni 2007, 13:18
Filed under: Aus dem Leben einer Tussi
Ich bin ein Weichei.
Augenblicklich liege ich ausgebreitet auf dem firmeneigenen Sofa, eine Praktikantin fächelt Frischluft zu und zwischen meinen Schenkeln spendet ein tiefgekühltes Rindersteak angenehme Kühle.
Bei dem Gedanken an das wohl in meinem bisherigen Leben schwerzhafteste Ereignis überhaupt, höre ich noch immer meine Schreie stumm im Hirn nachhallen.
Eine Heißwachsbehandlung in der Bikinizone fühlt sich tatsächlich an, als würde einem jemand, der es sehr böse mit einem meint, ohne vorherige örtliche Betäubung die Geschlechtsteile skalpieren. Eigentlich fühlt es sich nicht nur so an. Letzten Endes ist es ja tatsächlich so, nur dass kein böser Wille dahinter steckt, sondern frau die Tortur auch noch bezahlen muss.
Zu der von mir avisierten Frisur (Unbedingt "Rasur-Tortue" und "Kalt erwischt" ansehen.) konnte ich mich schlußendlich dann doch nicht durchringen. In diesem Fall wäre ich nämlich ohnmächtig geworden oder hätte der freundlichen jungen Sadistin in den Arm gebissen.

Kommentieren



kittykoma, Montag, 2. Juli 2007, 17:38
was sagt meine oma und deren mutter und deren mutter... immer? wer schön sein will, muß leiden.
Kommentieren
 

rufino, Samstag, 30. Juli 2016, 04:02
Mit Haare im Intimbereich geht gar nicht.
Kommentieren